Lichtkunst lässt Neckarhalle erstrahlen

Die Arbeiten an der Schwenninger Neckarhalle sind auf der Zielgeraden! Am 23. März 2019 findet die offizielle Eröffnung des neuen Veranstaltungshauses statt, das die Besucher mit seinen vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten begeistern wird. Nun wurde die Lichtkunst des renommierten Berliner Künstlers Andreas Schmid an der Außenfassade in Betrieb genommen, die ganz besondere Akzente setzt.

 

32 LED-Lichtmodule bilden an drei Außenwänden der modernen Halle strahlende ‘Lichtlinien’, deren Intensität mittels Steuerung langsam verändert werden kann. Dadurch entstehen spannende Bilder, die bei den Betrachtern unterschiedlichste Assoziationen auslösen.

 

“Meine Lichtkunst soll das Gebäude aktivieren, ohne seine ästhetische konstruktive Grundform in Frage zu stellen”, erläutert Schmid sein Projekt ‘Fluss und Form’. Mit seiner Arbeit dynamisiert er die Architektur auf positive Weise, gibt ihr Rhythmus und Raum – und der Neckarhalle eine unverwechselbare Identität.

 


zur Neckarhalle

Diese Website verwendet Cookies zur Optimierung der Browserfunktion. Informieren Sie sich, wie wir Cookies verwenden und wie Sie Ihre Einstellungen ändern können. Datenschutzerklärung / Cookies deaktivieren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen